CBD Liquid

Cali Edition

CBD Liquid mit 1000 mg CBD

Premium CBD Liquid von Cannaday

Wir von Cannaday haben uns auf hochwertiges CBD Liquid spezialisiert. Die Qualität unseres CBD Liquids wird durch permanente Kontrollen in externen Laboren sichergestellt.

Sie erhalten CBD, das genau der gewünschten Konzentration entspricht und frei von unerwünschten Begleitstoffen ist.

Überzeugen Sie sich selbst von der Wirksamkeit und kaufen Sie CBD Liquid ( 1000mg ) risikolos auf Rechnung. Sollten Sie wider Erwarten mit unseren Produkten nicht zufrieden sein, können Sie diese ohne „wenn und aber innerhalb von 14 Tagen kostenlos an uns zurückschicken.

Was ist CBD Liquid?

CBD Liquid ist eine Mischung aus reinem Cannabidiol und einer Trägerbase aus Propylenglykol (PG) und Pflanzlichem Glyzerin (VG), dem eine bestimmte Menge an Cannabidiol beigemischt wird, um eine gewünschte stärke der Wirkung zu erzielen.

Der Geschmack von CBD, aromatisiert oder terpenesiert in verschiedenen Varianten, verleiht diesen Liquids eine besondere Klasse.

Manche Hersteller oder Marken nutzen Aromen, um einen geschmack dem CBD Liquid beizumischen. Wir nutzen ausschließlich 100% natürliche Terpene aus organisch Angebauten Cannabis Pflanzen. Das CBD Liquid von Cannaday bietet dir einen originallen natürlichen Cannabisgeschmack.

100% natürliche Terpene fördern die Aufnahme von Cannabidiol und erzeugt einen sogenannten Entourage Effekt.

Wirkung von CBD Liquid

Die Wirkung von CBD Liquid umfasst Angstlinderung, Schmerzlinderung, Stimmungsverbesserung und Entspannung. Überdosierungen von CBD können Benommenheit oder Schläfrigkeit hervorrufen. CBD an sich kann unter anderem antidepressiv, beruhigend, entzündungshemmend und schmerzlindernd wirken.

CBD Liquid oder CBD ÖL ?

Das CBD in E-Liquid soll genau wie jenes in Ölen oder Pasten wirken. Der große Unterschied und Vorteil von CBD Liquid ist die Aufnahme über die Lunge. Beim Verdampfen eines Liquids gelangt das CBD schneller in den Blutkreislauf und kann seine mögliche Wirkung noch schneller entfalten.

CBD Öl wird sublingual eingenommen, also unter die Zunge getropft, und nach etwa einer Minute heruntergeschluckt. Diese Methode ist nach dem Vapen die zweitschnellste, die mögliche Wirkung des Cannabidiols soll nach etwa 15 Minuten einsetzen.

Was ist CBD?

CBD bedeutet „Cannabidiol“. Es ist eine biochemische Verbindung, die in der Cannabispflanze vorkommt, nämlich Cannabis. CBD wurde lange Zeit von seinem „Schwester“-Cannabinoid „THC“ verschleiert.

THC oder „Tetrahydrocannabinol“ ist der berauschende Teil der Cannabispflanze. Im Wesentlichen sind CBD und THC Verbindungen, die aus Kohlenstoff, Wasserstoff und Sauerstoff bestehen. Die Molekülketten der beiden Verbindungen sind unterschiedlich angeordnet.

Gewinnung von CBD

CBD wird aus gepresstem Hanföl oder direkt aus der weiblichen Hanfpflanze gewonnen. Legales Marihuana wird bevorzugt, da es fast keine illegale Substanz “Tetrahydrocannabinol” enthält. Einige Spuren von THC sind jedoch unvermeidlich. Aus diesem Grund legt der Gesetzgeber die Obergrenze von THC auf 0,2% fest. Innerhalb dieser Beschränkung ist es legal, CBD-haltige Produkte zu verkaufen.

CBD kann mit hohen Alkoholkonzentrationen leicht aus weiblichen Cannabispflanzen extrahiert werden. Anschließend wird es durch verschiedene Raffinationsverfahren in kristalline Form umgewandelt. Eine andere Möglichkeit, CBD zu gewinnen, ist die Wasserdampfdestillation.

Im industriellen Maßstab wird jedoch die Kohlendioxidextraktion als die effektivste Form der CBD-Extraktion verwendet. Dies erfordert eine spezielle Ausrüstung und ein hohes Maß an Know-how. Aber es liefert die effektivsten und reinsten Ergebnisse.

Die aus der weiblichen Cannabispflanze gewonnene Substanz war jedoch ursprünglich die Vorstufe von CBD, nämlich CBDa. CBDa unterscheidet sich von CBD darin, dass es zusätzliche Sauerstoff- und Wasserstoffmolekülketten enthält. Wenn CBDa genau auf 120°C erhitzt wird, tritt die sogenannte „Decarboxylierung“ auf. Bei diesem Prozess verliert CBDa diese zusätzliche Molekülkette und zerfällt in Sauerstoff und Wasser. Der Rest ist kristallines CBD.

Einnahme und Dosierung

Anwendung

Die Anwendung ist recht einfach und selbst für Anfänger problemlos möglich. Beim Kauf einer E-Zigarette ist in der Regel eine Beschreibung dabei. Auf dieser steht auch, wie viel Liquid Sie benötigen. Wer nach dieser Anweisung vorgeht, wird innerhalb von kurzer Zeit seine ersten Züge mit dem CBD-Liquid machen können.

Wichtig ist allerdings zu wissen, wie hoch die Cannabidiol-Konzentration des Liquids ist, damit Sie nicht überdosieren. Anhand des Beispiels können Sie gut erkennen, wie der Vergleich von CBD-Öl und CBD-Liquids ist.

CBD Liquid rauchen

CBD Liquid dient zur Anwendung in E-Zigaretten. Vor Gebraucht sollten Sie darauf achten ihr Liquid gründlich zu schütteln! Daraufhin sollten Sie 2-3 Züge inhalieren und zwischen den Anwendungen 10-20 Minuten warten. Verantwortungsvoll genießen.

Macht CBD Liquid high?

CBD hat eine minimale psychoaktive Wirkung. Sie ist aber mit der seines Schwesterhormons THC bei Weitem nicht zu vergleichen. Deshalb ist CBD in seiner reinen Form auch vollkommen legal zu erwerben. Auch seine aus ihm hergestellten Produkte wie CBD Liquid, CBD Öl oder CBD Paste sind gesetzlich vollkommen unproblematisch.

Mit steigender Konzentration werden CBD Produkte jedoch schnell sehr teuer. Wählen Sie daher die für Sie geeignete Dosis mit Bedacht aus, so vermeiden Sie unnötige Kosten.

Funktionsweise von CBD

Die Wirkungen und Funktionen von CBD werden derzeit nur theoretisch beschrieben und basieren hauptsächlich auf Erfahrungswerten. Es kann davon ausgegangen werden, dass der Konsum normaler CBD-Dosen keine kurz- oder langfristigen Nebenwirkungen hat. Es ist fast unmöglich, CBD zu überdosieren, aber es sollte nicht darauf verwendet werden.

Die Weltgesundheitsorganisation hat zu dieser Aussage eine Studie durchgeführt, die davon überzeugt ist, dass CBD unbedenklich ist. Diese 22-seitige Studie ist im Internet frei verfügbar. Suchen Sie nach “CBD Study WHO”, um direkt das herunterladbare PDF in englischer Sprache zu finden.

Versuchen Sie die Wirksamkeit von CBD wie folgt zu verstehen: CBD ist eine Substanz, die der Körper auf einer kleinen Fläche selbst produziert. Es spielt eine Rolle der Leitung. Daher verfügt der Körper nicht nur über Drüsen, die CBD bilden. Es hat auch entsprechende Rezeptoren.

Diese Rezeptoren, das sogenannte „Cannabinoid-System“, werden durch von außen zugeführte CBD-Stoffe stimuliert. Die eigentliche Wirkung ist jedoch auch heute noch Gegenstand zahlreicher Studien und Untersuchungen.

CBD Liquid kaufen

CBD Liquid und andere Produkte erleben seit ca. 5 Jahren einen echten Boom in Europa. Der große Vorteil dieses Cannabinoids ist, dass es legal erwerbbar ist. Die DACH-Region, vor allem Österreich und Schweiz, haben echte Pionierarbeit beim biologischen Anbau von Nutzhanf und der Gewinnung von CBD  geleistet.

Inzwischen haben auch osteuropäische Länder den Markt erkannt und machen bei dem Geschäft mit. Weitere Boomländer für CBD sind die USA und Mexiko. Die USA ist im Punkt Legalisierung von Hanfprodukten schon wesentlich weiter als Europa. So sind dort auch zu großen Teilen die THC-haltigen Produkte legal erwerbbar. Davon ist man hier jedoch nicht weit entfernt.

Die Hersteller in der DACH-Region sind meistens kleine bis mittelgroße Betriebe. Sie besetzen in der Regel die gesamte Lieferkette: Anbau, Verarbeitung, Abfüllung und Vermarktung stammen bei den meisten einheimischen Anbietern aus einer Hand. Der Vertrieb erfolgt in der Regel über das Internet.

Bei CBD Liquid, das in Vape Shops erhältlich ist, muss man mit billig produzierten Liquids gegenüber dem Liquid direkt vom Hersteller rechnen. Neben den Vape Shops und den Produzenten gibt es auch einige Onlineshops, die sich auf die Vermarktung von CBD und anderen Hanfprodukten spezialisiert haben.

Darüber hinaus tummeln sich auf den Online-Marktplätzen eine überblickbare Anzahl von Anbietern, die mit CBD-Produkten von meist unbekannter Herkunft aufwarten. Die Online-Handelsplattform „Amazon“ bzw. der Beizahl-Dienstleister Paypal haben jedoch den Handel mit CBD-Produkten durch ihre Geschäftsbedingungen stark erschwert.

Das Ergebnis ist, dass die dort verfügbaren Produkte recht kreative Namen wie Essential Öl mit CB Anteilen, CB Vollspektrum Öl oder ‚Hanfextrakt-Tropfen‘ haben. Obwohl nicht grundsätzlich gesagt werden kann, dass die Qualität dieser Produkte minderwertig oder zweifelhaft ist, kann auch nicht das Gegenteil behauptet werden.

Die Geschäftspolitik dieser Internet-Riesen erzeugt beim CBD-Markt einen Filter, der es seriösen Herstellern erschwert und dubiosen Händlern vereinfacht, Hanfprodukte auf ihren Plattformen anzubieten.

Premium CBD Liquid von Cannaday
CBD Liquid von Cannaday wird geraucht
Die gewinnung von CBD
Einnahme und Dosierung von CBD Liquid
cbd liquid rauchen
cbd liquid wird geraucht
cbd liquid am fenster rauchen
Vape cbd
Vape CBD Liquid Cannaday
vaping cbd liquid
cbd e-liquid cannaday
Scroll to Top
0
IHR WARENKORB
  • Keine Produkte im Einkaufswagen.