Purple 29 % – Black Edition

Cannamann® HHC
Verwandte Kreuzung:

Purple Haze

CBDA: CBD:

25,10 %, CBD 3,90 %

Geruchsnoten:

Süß, Tropisch, Beerig

Indica

15,00 

Runtz 40% HHC Blüten (2)

Aromatischer Genuss mit der Purple Haze Black Edition

Die Purple Haze Black Edition zeichnet sich besonders durch ihr einzigartiges Aroma aus. Mit Noten von Lavendel, Traube und Beeren entführt sie Sie in eine Welt des Genusses, die Sie so schnell nicht vergessen werden. Die mittelgroßen bis großen Blüten sind schonend mit Hanfpollen ummantelt, was ihre Qualität noch unterstreicht und für ein intensives Geschmackserlebnis sorgt.

Runtz 40% HHC Blüten (3)

Erleben Sie die Exklusivität der Purple Haze Black Edition

Tauchen Sie ein in die Welt des Luxus mit unserer Purple Haze Black Edition. Diese exklusive Staiva-Sorte glänzt mit einem beeindruckenden CBDA-Gehalt von 29%, der sie zu einem wahren Highlight in unserem Sortiment macht. Unsere Purple Haze Black Edition stammt aus streng kontrolliertem Indoor-Anbau und wird von zertifizierten Farmen sorgfältig hochgezüchtet, um Ihnen ein unvergleichliches Erlebnis zu garantieren.

HHC Destillat

Purple Black Edition kaufen – Gönnen Sie sich das Besondere

Wenn Sie sich dazu entscheiden, die Purple Black Edition zu kaufen, erwerben Sie nicht nur eine außergewöhnlich qualitätsvolle CBD Blüte, sondern auch ein Stück Luxus. CBD Blüten kaufen bedeutet, sich für einen natürlichen Weg zu Entspannung und Wohlbefinden zu entscheiden.

Erleben Sie den Unterschied, den erstklassige Anbauverfahren und strenge Qualitätskontrollen machen können. Mit der Purple Haze Black Edition gönnen Sie sich das Besondere und heben Ihr CBD-Erlebnis auf ein neues Level.

Alle Inhaltsstoffe zu Purple Black Edition CBD Blüten:

CBDA 25 %, CBD 4,1 %, CBN 1,43 %, CBNA 1,21 %, CBGA ND **, CBG ND **, CBC ND **, THC+THCA 0,28 %, D9THC 0,19 %, THCA 0,09 %, CBLA 0,04 %, D8THC ND**, THCV ND**

EU-Hanfsorte: Finola

Das Produkt darf nicht während Schwangerschaft oder Stillzeit verwendet werden. Außerhalb der Reichweite von
Kindern aufbewahren. Bitte beachten Sie, dass dieses Produkt Wechselwirkungen mit bestimmten Medikamenten und
Psychopharmaka haben kann. Für detaillierte Informationen wenden Sie sich bitte an Ihren Arzt oder Apotheker.

Die bereitgestellten Inhalte dienen ausschließlich der Information und Weiterbildung und ersetzt in keinem Fall eine
medizinische Beratung durch einen Arzt oder Apotheker.

Volles Pflanzenspektrum

Enthält von Natur aus das volle Spektrum an Cannabinoiden: wie z.B. CBD, CBDA, CBDV, CBG, CBC, CBN.

Schonende Züchtung

Durch schonende Züchtung achten wir auf die Hanfbestandteile.

Echter Geschmack

Durch den natürlichen Indoor Anbau lernen Sie den echten Geschmack von CBD Blüten kennen.

Beste BIO CBD Blüten Qualität

Wir nutzen ausschließlich Bio Dünger für unsere Hanfpflanzen, um eine unverfälschte Wirkung der Natur zu entfalten.

Laborgeprüfte CBD Blüten

Cannaday kooperiert mit Laboren und zertifizierten Herstellern.

CBD Blüten sind legal

Nicht psychoaktiv und somit legal, dank eines THC-Gehalts von unter 0,2 %.

FAQ – Häufig gestellten Fragen zu CBD Blüten

CBD Blüten sind die getrockneten Blüten der weiblichen Cannabispflanzen, die einen hohen Gehalt an Cannabidiol (CBD) und sehr niedrige Mengen an Tetrahydrocannabinol (THC) enthalten. Im Gegensatz zu THC ist CBD nicht psychoaktiv und verursacht daher keine berauschende Wirkung. Stattdessen werden CBD Blüten wegen ihrer potenziellen gesundheitlichen Vorteile und entspannenden Wirkungen geschätzt, die vielen Menschen bei einer Vielzahl von Beschwerden helfen können, ohne den Rauschzustand, der mit THC verbunden ist.

Während sowohl CBD als auch THC Cannabinoide sind, die in der Cannabispflanze vorkommen, unterscheiden sie sich in ihrer Wirkung auf den Körper und ihre rechtlichen Aspekte. CBD Blüten enthalten hohe Konzentrationen von CBD, das für seine potenziellen therapeutischen Eigenschaften und nicht-psychoaktiven Effekte bekannt ist. Im Gegensatz dazu enthalten THC-Blüten höhere Mengen an THC, dem psychoaktiven Bestandteil von Cannabis, der für das "High" verantwortlich ist. Daher bieten CBD Blüten eine entspannende Erfahrung ohne die berauschende Wirkung von THC-Blüten.

Es gibt verschiedene Methoden, um CBD Blüten zu konsumieren, die jeweils ihre eigenen Vorteile haben:

  • Rauchen: Rauchen ist eine der häufigsten Methoden, um CBD Blüten zu konsumieren. Die getrockneten Blüten können in Zigarettenpapier gerollt oder in einer Pfeife geraucht werden. Diese Methode ermöglicht eine schnelle Aufnahme von CBD in den Blutkreislauf, wodurch die Wirkung fast sofort einsetzt.

  • Vaporisieren: Eine weitere Methode, um CBD Blüten zu konsumieren, ist das Verdampfen oder "Vaping". Hierbei werden die Blüten in einem speziellen Vaporizer erhitzt, der für trockene Kräuter geeignet ist. Diese Methode ist weniger schädlich für die Lunge als das Rauchen und ermöglicht es Benutzern, die volle Bandbreite der Terpene und Cannabinoide in den Blüten zu genießen.

  • Esswaren: CBD Blüten können auch in Lebensmitteln verwendet werden. Dazu müssen die Blüten zunächst in Fett oder Öl infundiert werden, um das CBD zu extrahieren. Das infundierte Öl kann dann zum Kochen oder Backen verwendet werden, um CBD-haltige Lebensmittel herzustellen. Esswaren haben eine langsamere Wirkung als Rauchen oder Verdampfen, da das CBD erst durch das Verdauungssystem aufgenommen wird.

Die Legalität von CBD Blüten hängt von der Gesetzgebung des jeweiligen Landes oder Bundesstaates ab. In vielen Ländern, einschließlich der meisten US-Bundesstaaten und EU-Ländern, sind CBD Blüten legal, solange sie weniger als 0,2% oder 0,3% THC (je nach Region) enthalten. Es ist jedoch wichtig, die Gesetze in Ihrer Region zu überprüfen, um sicherzustellen, dass der Besitz und Konsum von CBD Blüten legal ist.

Obwohl CBD im Allgemeinen als sicher und gut verträglich gilt, können einige Benutzer Nebenwirkungen erfahren. Zu den möglichen Nebenwirkungen gehören Schwindel, Müdigkeit, Mundtrockenheit, Veränderungen des Appetits und Durchfall. Um das Risiko von Nebenwirkungen zu minimieren, ist es ratsam, mit einer niedrigen Dosis zu beginnen und diese langsam zu erhöhen, wenn nötig. Jeder reagiert unterschiedlich auf CBD, daher ist es wichtig, auf die individuellen Reaktionen Ihres Körpers zu achten und die Dosierung entsprechend anzupassen.

CBD wird für seine potenziellen gesundheitlichen Vorteile untersucht, und es gibt wachsende Hinweise darauf, dass es bei der Behandlung einer Vielzahl von Beschwerden helfen kann. Einige der potenziellen Anwendungen von CBD Blüten sind Schmerzlinderung, Angstreduktion, Entzündungshemmung, Verbesserung der Schlafqualität und möglicherweise sogar die Behandlung bestimmter neurologischer Erkrankungen wie Epilepsie und Multiple Sklerose.

Es ist wichtig, mit einem Arzt oder medizinischen Fachmann zu sprechen, bevor Sie CBD als Ergänzung zu einer bestehenden Behandlung verwenden, um sicherzustellen, dass es für Ihre individuellen Bedürfnisse geeignet ist.

Um die Qualität und Wirksamkeit von CBD Blüten zu erhalten, sollten sie an einem kühlen, trockenen und dunklen Ort gelagert werden. Direkte Sonneneinstrahlung und hohe Temperaturen können die Blüten beschädigen und ihre Wirksamkeit verringern. Es ist empfehlenswert, die Blüten in einem luftdicht verschlossenen Behälter aufzubewahren, um ihre Frische und Potenz zu bewahren.

CBD Blüten können in spezialisierten Einzelhandelsgeschäften oder Online-Shops gekauft werden, die legale Cannabinoid-Produkte anbieten. Achten Sie darauf, bei einem seriösen Anbieter einzukaufen, um sicherzustellen, dass Sie qualitativ hochwertige und gesetzeskonforme Produkte erhalten. Lesen Sie auch Kundenbewertungen und suchen Sie nach Labortestberichten, um die Reinheit und Potenz der CBD Blüten zu überprüfen.

Das Anbauen von CBD-reichen Cannabispflanzen ist möglich, erfordert jedoch spezielle Kenntnisse und Ressourcen, um die gewünschten Ergebnisse zu erzielen. Die Gesetze zum Anbau von CBD-reichen Pflanzen variieren je nach Land und Bundesstaat, daher ist es wichtig, die Gesetze in Ihrer Region zu überprüfen, bevor Sie versuchen, CBD-reiche Pflanzen anzubauen.

Im Gegensatz zu THC gibt es keine klaren Hinweise darauf, dass die regelmäßige Verwendung von CBD zu einer Toleranzentwicklung führt. Das bedeutet, dass Benutzer im Laufe der Zeit möglicherweise nicht höhere Dosen benötigen, um dieselben Effekte zu erzielen. Dennoch ist es ratsam, CBD in Maßen zu konsumieren und auf die individuellen Bedürfnisse und Reaktionen des Körpers zu achten, um sicherzustellen, dass Sie die bestmöglichen Ergebnisse erzielen.

Warenkorb
Nach oben scrollen